Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Kampagne Stadt des Fairen Handels - Fairtrade-Town Herborn

Unsere Stadt ist seit Februar 2013 Stadt des Fairen Handels/Fairtrade-Town!

Plakat der 72 Stunden Aktion 2013, Foto: Kordesch

Am 2. Februar 2013 erhielt Herborn, zunächst für zwei Jahre, die Auszeichnungsurkunde für den Titel Fairtrade-Town. Damit gelten wir zu den Vorreiterstädten, die sich in Deutschland für den Fairen Handel  engagieren. Dieser Titel bedeutet einerseits, dass es in unserer Stadt mit ca. 20000 Einwohnern neben der politischen Entscheidung, diese Auszeichnung erlangen zu wollen, mindestens 5 Einzelhändler, 3 Gastronomen und 1 Schule gibt, die fair gehandelte Waren anbieten und Bildungsveranstaltungen durchführen.

Die Auszeichnung als Fairtrade-Town/ Stadt des Fairen Handels zeigt, dass sich in Herborn schon in der Vergangenheit viele Organisationen und Einzelpersonen aktive für die Bekanntheit des Fairen Handels eingesetzt haben. Das Ziel der Kampagne Stadt des Fairen Handels ist es diese Initiativen zu bündeln, Akteure in der Region zu vernetzen und die Öffentlichkeit gemeinsam über den Fairen Handel zu informieren. Der Titel Fairtrade-Town bietet aber auch die Chance über bestehende Anstrengungen hinausgehend weitere BürgerInnen über den Fairen Handel aufzuklären und neue Unternehmer von der Verwendung fairhergestellter Waren zu überzeugen.

Positiv stimmt dabei, dass es in Herborn gegenwärtig mehr als 30 Unterstützer der Kampagne Stadt des Fairen Handels gibt, die unsere Arbeit durch den Verkauf beziehungsweise Einsatz von fairen Produkten fördern. Wir danken den zahlreichen Unterstützern, die wir für die Idee des Fairen Handels in Herborn gewinnen konnten und freuen uns auf vielerlei gemeinsame Aktivitäten zu diesem Thema.

 Diese Homepage bietet:


 Re-zertifiziert: Stadt ist für weitere vier Jahre „Fairtrade Town“ - „Stadt des fairen Handels“ sucht Mitstreiter 

 

Das schwarz-blau-grüne "Fairtrade"-Siegel ist auch in Herborn auf immer mehr Waren zu sehen. Vor zwei Jahren hat unsere Stadt dafür das Zertifikat "Fairtrade Town" erhalten: Die "Faire Stadt Herborn" ist eine von mittlerweile vielen hundert Kommunen, in der immer mehr Menschen Wert legen auf gerechte Arbeitsbedingungen und faire Löhne für die Produzenten vor allem in den ärmeren Ländern der südlichen Hemisphäre.Urkunde FairtradeTown Herborn

Mit der nun erfolgten Re-Zertifizierung darf Herborn das "Fairtrade"-Siegel nun für vier weitere Jahre tragen. Das ist nicht zuletzt das Verdienst der Steuerungsgruppe um die Vorsitzende Diana Göbel, die mit Aktionen wie dem "Fairen Frühstück", Info-Ständen, Filmvorführungen und Lesungen, aber auch in ungezählten Einzelgesprächen für die Idee des fairen Handels wirbt. Erfahren Sie hier mehr über die Titelverlängerung.

Text und Foto, Klaus Kordesch 22.01.2015

 

 


Karte der Unterstützer der Kampagen Faire Stadt Herborn

Auf der Karte sind sämtliche Orte des fairen Handels in Herborn verzeichnet.
Rot sind die Vollsortimentläden.
Grün sind Läden, in denen direkt Fair-Tradeprodukte verkauft werden.
Gelb sind Ort, an denen faire Produkte im Ausschank oder in der Produktion verwendet werden.
Blau sind Orte, an denen faire gehandelte Produkte für eigene Veranstaltungen und den Eigenbedarf genutzt werden.


Herborn Fairtrade auf einer größeren Karte anzeigen