• Herborner Weltladen öffnet seine Pforten

    Mit der Gründung des „Herborner Weltladen e.V.“ am 13. April 2015 ist das Vereinsleben in Herborn noch bunter geworden. Der neue gemeinnützige Verein hat den Zweck in Herborn und Umgebung Maßnahmen zu unterstützen, die der Förderung der globalen sozialen Gerechtigkeit, des Völkerverständigungsgedankens und dem Fairen Handel dienen.

    Der Verein ist aus der „Aktion Dritte Welt“ der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Herborn sowie dem seit den 1980er Jahren bestehenden „Eine-Welt-Laden“ der...


    Weiter lesen...
  •  Re-zertifiziert: Stadt ist für weitere vier Jahre „Fairtrade Town“ - „Stadt des fairen Handels“ sucht Mitstreiter 

     

    Das schwarz-blau-grüne "Fairtrade"-Siegel ist auch in Herborn auf immer mehr Waren zu sehen. Vor zwei Jahren hat unsere Stadt dafür das Zertifikat "Fairtrade Town" erhalten: Die "Faire Stadt Herborn" ist eine von mittlerweile vielen hundert Kommunen, in der immer mehr Menschen Wert legen auf gerechte Arbeitsbedingungen und faire Löhne für die Produzenten vor allem in den ärmeren Ländern der südlichen Hemisphäre.

    Mit der...


    Weiter lesen...

Faire Rosenaktion 2015

Frischer Blumenduft in Herborn - Ein Highlight der bundesweiten Fairen Rosenaktion

Zum Valentinstag am 14.02.2015 hat sich die Kampagne Fairtrade-Town Herborn etwas Besonderes für die HerbornerInnen einfallen lassen. Am Samstagvormittag gab es in der Zeit von 10-12 Uhr für 300 KundInnen des Rewe-Center eine Fairtrade-Rose aus Ecuador als Valentinstagsgruß. Mit dieser gemeinsamen Aktion vom Blumenhaus Kuhlmann, dem Rewe-Center und der Kampagne Faire Stadt Herborn sollte ein Zeichen für den Fairen Handel in Herborn gesetzt werden. Mehr als 80 Prozent der in Deutschland verkauften Rosen werden aus Ländern außerhalb Europas importiert, jedoch wird hierzulande nur ein Bruchteil dessen als Fairtrade-Rose gekauft. Dabei kann man mit fair hergestellten und fair gehandelten Rosengrüßen gleich doppelt Freude schenken. Das Besondere an diesen Rosen sind die verbesserten Arbeitsbedingungen für die ArbeiterInnen auf den Blumenfarmen, verantwortungsvoller Umgang mit Pflanzenschutzmitteln und Steigerung der Lebensqualität durch faire Bezahlung und Fairtrade-Prämie. Entscheiden Sie sich beim Blumenkauf für Fairtrade-Rosen von Ihren Blumenfachgeschäft. Die Qualität und Langlebigkeit dieser Blumenpracht wird Sie für diese Kaufentscheidung belohnen.

Faire Blumengrüße am Valentinstag 2015

Noch mehr über Faire Rosen und die Arbeitsbedingungen in der Rosenproduktion erfahren Sie bei Fairtrade-Deutschland.

Eine kurze Information über Fairtrade-Rosen finden Sie in diesem Flyer von TransFair e.V.